balken_gruenlogo des logopaediezentrums birgit bittkowskilogopaediezentrum Birgit Bittkowski

SYNERGIEN DER SPRACHE

1. Was bedeutet Synergie
syn = Symbiotisches Wirken miteinander

Synergie von synergía (griechisch) =
1 Konzentrierte Energie zur gemeinsamen Erfüllung von Aufgaben
2 Das gemeinsame Wirken von Kräften, Faktoren und Lebewesen, die sich gegenseitig fördern

Zitat Aristoteles (382 v. Chr. Griechischer Philosoph)
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile".

2. Was bedeutet "Synergien der Sprache"
Wir sehen die Sprache nicht nur als gesprochene oder geschriebene Symbole, sondern als ganzheitliches Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele des Menschen, dessen aktuelle Situation, Emotionen und Belastungen sich in seinem Inneren, der Sprache, widerspiegeln.
Wir sehen unsere Aufgabe darin, das Potenzial des Patienten zu sehen und ihn in seinem natürlichen Regelkreis wieder zurückzuführen. Sowie die Natur ihre Energien aus den vorhandenen Quellen schöpft und sich regeneriert, bieten auch wir unser Potenzial, unsere Energien, an und geben dem Patienten die Möglichkeit davon zu profitieren.

3. Was bedeuten die vier Elemente
quadrat orange Feuer
Kraft – Mut – Autorität – Temperament – Wärme
Ist dies im Überfluss vorhanden, ist das Verhalten unserer Umwelt gegenüber aggressiv und egozentrisch.

quadrat orange Erde
Ruhe – Verwurzelung – Toleranz – Umsetzung – Ausdauer
Ist dies im Überfluss vorhanden, ist das Verhalten unserer Umwelt gegenüber verschlossen und träge.

quadrat orange Wasser
Intuition – Feinfühligkeit – Emotion – Miteinander – fließende Bewegungen
Ist dies im Überfluss vorhanden, ist das Verhalten unserer Umwelt gegenüber sehr feinfühlig und emotional empfindsam.

quadrat orange Luft
Austausch – Anpassung – Lebendigkeit – Wissen – Ideen
Ist dies im Überfluss vorhanden, ist das Verhalten unserer Umwelt gegenüber unentschlossen und wechselhaft.

Die vier Elemente lassen sich als Bild beschreiben, auf welchem das energiegeladene Feuer die eine Seite bildet und dem gegenüber das Wasser mit seiner intuitiven und feinfühligen Kraft. Als Ausgleich und Vermittler zwischen den einzelnen Faktoren steht das Element der Luft. Abschließend hat die verbindende Kraft der Erde die Aufgabe die Energien der Gesamtheit zusammenzuhalten.

4. Welchen Bezug haben die vier Elemente zur Sprache

Feuer
- Kraft des muskulären Zusammenspiels beim Sprechen und der Mimik
- Mut Sich in der Sprache und Präsenz auszuprobieren
- Mittels Autorität an Selbstvertrauen zu gewinnen
- Natürlichkeit ohne Schutzschild ausdrücken

Erde
- Anpassung des Sprechtempos
- Findung des natürlichen Flusses der Atmung in der Ruhe
- Durch Verwurzelung und Stabilität Zentrierung erreichen
- Umsetzung des Gelernten in unterschiedlichen Lebenssituationen

Wasser
- Es wagen seine Intuition zu folgen und ihr sprachlich Ausdruck zu verleihen
- Mittels Feinfühligkeit detaillierte Facette der Stimme herausarbeiten
- Alle Emotionen sprachlich zulassen
- Durch fließende Bewegungen Blockaden lösen

Luft
- Austausch mittels Kommunikation
- Lebendige Ausdrucksweise durch Verbesserung der Prosodie, Mimik und Gestik
- Vertiefung der Atmung zur Stärkung der eigenen Stimme
- Anpassung an unterschiedliche Lebenssituation und Gegebenheiten

die vier elemente luft erde wasser feuer